Emails und Anrufe können deswegen nicht entgegen genommen bzw. beantwortet werden (Emails, die in diesem Zeitraum ankommen werden nicht bearbeitet!)....

Weiterlesen

So 30.06.2019 18:00 Caballo Negro - Salsa


Salsa im Rahmen des Open Air Rollschuhplatzfestivals des club bastion, Kirchheim/Teck

Ort: Club Bastion

Welt  Sonstiges 

Einlass: Rollschuhplatzfestival ab 10:30 Uhr

Teilbestuhlt
 

 

Freier Eintritt

 

 

Weiterführende Informationen:

 

   

Die Stuttgarter Salsa Connection:

Ein großes Salsaorchester, das komplett auf technische Unterstützung von Sequenzern verzichtet, dazu noch regelmäßig probt und keine Salsa von der Stange abliefert, das ist in Deutschland ein Luxusgut. Aber wir von Caballo Negro, der stuttgarter Salsa-Connection, leisten uns diesen Luxus seit 2017. Unsere Vision ist es, die Musik, die im Schmelztiegel New Yorks in den späten 60er und frühen 70er Jahren entstand, wieder auferstehen zu lassen – urbane, bissige, dreckige Salsa dura im Gangstergewand. Wir erzählen Geschichten aus der Bronx, von Machos, gescheiterten Existenzen, der großen Liebe, Gewalt auf der Straße, Eifersucht und den Beistand von oben. Willie Colón, Hector Lavoe, Angel Canales und Ruben Blades liefern die Vorlagen, die von Caballo Negro mit neuem Leben gefüllt werden. Knackige Percussion, ein alles umarmender Bass und swingendes Piano liefern die Grundlage für den mächtigen Bläsersatz aus drei Posaunen, dem typischen Instrument dieser Salsa-Ära, und einem röhrenden Baritonsaxofon. Nicht zuletzt sorgt der Gesang Juan Cadiz und Jonnathan Gutiérrez für Tanzlaune und Urlaubsfeeling.

Besetzung:

Juan Cadiz (Gesang), Johnnathan Gutiérrez (Gesang), Manfred Mirsch (Timbales), Danijel Novakovic (Congas), José Bueno (Piano), Markus Klopfer (Bass), Lutz Arnold, Matthias Kappes, Roger Marzolf, Wolgang Nix (Posaunen), Harry Hartmann (Baritonsaxofon), Julian Montilla (Musikalische Leitung, Bass, Percussion)

Nach oben