Emails und Anrufe können deswegen nicht entgegen genommen bzw. beantwortet werden (Emails, die in diesem Zeitraum ankommen werden nicht bearbeitet!)....

Weiterlesen

Sa 01.02.2020 20:30 Underkarl


Ort: Club Bastion

Jazz 

Einlass: 19:30 Uhr

Bestuhlt
 

 

Karten noch nicht im VVK

 

Juwelier SCHAIRER
73230 Kirchheim/Teck
beim Rathaus
Tel: 07021/2404

 

Weiterführende Informationen:

 

 

Von Anfang an hat sich das Kölner Quintett den Ruf als wichtiger Erneuerer und Avantgardist im Jazz erspielt. Mit ihrer sehr offenen Spielhaltung im Umgang mit Jazztradition hat die Band ein breites Publikum begeistert und unzählige Musiker direkt und indirekt inspiriert

Auch mit dem 25-jährigem Bestehen - nahezu in Original Besetzung - ist das Quintett eine echte Ausnahmeerscheinung in der deutschen Jazzszene. Dokumentiert ist dies auf inzwischen 7 CD ́s.Die CD „Homo Ludens“ wurde mit dem  ECHO Award gewürdigt. 

Bei ca. 400 Konzerten seit 1992 - darunter wichtige Festivals im In-/ und Ausland und mehrere Tourneen für das Goethe Institut - hat sich UNDERKARL innerhalb der europäischen Jazzszene zu einer festen Größe entwickelt.

Mit ihrer ungewöhnlichen Herangehensweise hat die Arbeit der Gruppe auch den Weg in die Jazzlehre und in Vorlesungen an verschiedenen Universitäten gefunden (Jazzgeschichte/Moderne Interpretation. u.a. in Weimar, Leipzig, Bern und Graz). 

Für das Band-Jubiläum 2016/17 haben Rudi Mahall, Lömsch Lehmann, Frank Wingold, Dirk-Peter Kölsch und Sebastian Gramss ihren Spielwitz, ungebändigte Musikalität, konzeptuelle Kompetenz und langjährige Spielerfahrung auf eine neue Stufe übertragen.

 

Die neuste CD TIMETUNNEL steht unter dem Motto Improvisation ist Komposition! Eine feine Auswahl von Jazz-Improvisationen aus der Jazzgeschichte seit ca. seit 1940 werden als Transkriptionen zu neuen Kompositionen. Der einmalige, nicht reproduzierbare Moment des spontanen Solos wird zur Grundlage für völlig neue Texturen und Klangfarben. Die Energie des historischen Moments wird in die Jetzt-Zeit kanalisiert. Die verwendeten Solos werden zur Keimzelle von TIMETUNNEL - in Anlehnung an das Feuer und die Inspiration der Original-Performamces. mit dabei:

Thelonius Monk, Sun Ra, Chet Baker, Stan Getz, Charlie Parker, Miles Davis, Ornette Coleman, Sonny Stitt, Charles Mingus, Steve Lacy, Clifford Brown Jimmy Hamilton, John Handy, Coleman Hawkins……

Nach oben