Emails und Anrufe können deswegen nicht entgegen genommen bzw. beantwortet werden (Emails, die in diesem Zeitraum ankommen werden nicht bearbeitet!)....

Weiterlesen

Sa 25.05.2019 20:30 Fink Körner Duo


Posaune und Klavier

Ort: Club Bastion

Jazz 

Einlass: 19:30 Uhr

Eintrittspreise:

16 €

12 €

Bestuhlt
 

 

Karten verfügbar

 

Vorverkauf:

Juwelier SCHAIRER
73230 Kirchheim/Teck
beim Rathaus
Tel: 07021/2404

 

Weiterführende Informationen:

 

   

Hansjörg Fink, Posaune
Seit 1996 ist Hansjörg Fink Soloposauist im World Famous Glenn Miller Orchestra und mit diesem regelmäßig auf Tournee. Darüber hinaus ist er als freischaffender Musiker tätig. Im Rahmen von Konzerten, CD-Produktionen sowie Rundfunk- und Fernsehaufnahmen ist er regelmäßig mit renommierten Bigbands Europas zu hören, darunter die WDR Big Band, die SWR Big Band, das Jazz Orchestra of the Concertgebouw Amsterdam und die Paul Kuhn Big Band. Konzertreisen in über 70 Ländern führten ihn durch Europa und in Großstädte aller Kontinente – von Paris, Monaco, Moskau bis New York, Kapstadt, Bombay, Tokio oder Dubai.
Von 2011 bis 2015 lehrte Hansjörg Fink an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar im Fach Jazzposaune, Ensembleleitung und leitete das Jazzorchesters der Hochschule. Als Dozent für Big Band und Posaune folgt er regelmäßig europaweit Einladungen zu Jazz- Workshops.


Gero Körner, Klavier
Ist ein gefragter Sideman und Gast-Solist für renommierte Künstler aller musikalischen Disziplinen (u.a. Laith al Deen, Bert Joris, Ute Lemper, Johnny Logan, Max Mutzke, Markus Stockhausen, Bill Watrous). Regelmäßig konzertiert er als Solist oder Kammermusiker bei Klassik-Veranstaltungen. Seit 2010 ist er Lehrbeauftragter für Klavier an der Folkwang Universität der Künste, Essen.


DUO
In ihrem gemeinsamen Programm können Hansjörg Fink, Posaune und Gero Körner, Piano ihr breites stilistisches Spektrum voll ausspielen.
Die kammermusikalische Anlage der Duo-Besetzung gibt beiden Instrumentalisten zahlreiche Möglichkeiten unterschiedlichste Stilistik auf höchstem musikalischen Niveau vielfältig und kreativ zu interpretieren.
Eigene Bearbeitungen von Jazz-Standards oder Popsongs, Filmmusikthemen, aber auch progressive Jazz- oder klassische Kompositionen sind die Themen ihrer musikalischen Diskussion.
Im Mittelpunkt steht immer die Kommunikation – die Kunst des Duo-Spiels. Und diese Kunst ist, unabhängig von jedem Stil, vor allem eine Frage des Zuhörens, des aufeinander Eingehens. Fink und Körner, die seit Jahren in unterschiedlichen Projekten miteinander musizieren, können sich in diesem Programm ganz aufeinander einlassen und Ihre gemeinsame Liebe zur Musik über stilistische Grenzen hinweg teilen.

Nach oben