Sa 29.09.2018 10:30 50 JAHRE CLUB BASTION


Kultur und Musik aus 1. Hand

Ort: vor dem Rathaus, vor der Bastion und in der Bastion

Blues  Sonstiges  Kindertheater  Rock/Pop  Jazz 

Einlass: 10:30 Uhr

Teilbestuhlt
 

 

Freier Eintritt

 

 

Weiterführende Informationen:

 

 

Der Club Bastionin Kirchheim feiert im September sein 50-jährliches Jubiläum. Aus diesem Anlass gibt es ein großes Jubiläumsfest für die Bürger der Stadt und der Region. Gefeiert über Mittag vor dem historischen Rathaus, ab 16.00 Uhr vor und in der Bastion. Für große und kleine Kinder wird der italienische Clown Fabio Cicirelli verschiedene Vorstellungen geben. Mit dabei sein werden u. a. der Saxofonist Jochen Feucht, die Gitarristen Werner Dannemann, Paul Lawall und Martin Kade sowie der Schlagzeuger Helmut Kipp. Hochkarätige Überraschungsgäste sind zu erwarten.

 

Ab 10.30 Uhr Live-Music vor dem Rathaus und Clown Cicirelli in Aktion
Ab 16.00 Uhr mit Fest mit unerhörter Musik vor der Bastion
Ab 20.00 geht dann im Keller die Post ab.
Für Essen und Trinken wird gesorgt.

 

Die Bastion hat das öffentliche Leben in Kirchheim nachhaltig verändert.

Ende der 60er-Jahre des letzten Jahrhunderts waren unruhige Zeiten. Durch vielerlei Ereignisse kam es zum großen Bruch der Generationen. Vor allem die Nachkriegsgeborenen hatten größte Schwierigkeiten, sich mit der Welt ihrer Eltern zu arrangieren. Diese wurden verdächtigt, die Ereignisse im Hitlerdeutschland zu verdrängen bzw. von den Ereignissen nichts gelernt zu haben. Es gärte allenthalben. 1968 eskalierte die Situation, so ziemlich alles hatte seine Gültigkeit verloren In diese Zeit hinein – also 1968, startete der Club Bastion am 13. September mit seinem Programm. Für einen Teil der Kirchheimer Bevölkerung war es eine willkommene Erweiterung des kulturellen Horizonts. Für andere, vor allem für den Kreis um die Macher, stand die Frage im Raum, wie reagiert der Club auf die politischen Ereignisse. Ab da beginnt die 50-jährige Geschichte dieses Clubs und seine 50 Jahre lange, kontinuierliche Programmarbeit. Doch auch seit 50 Jahren ist die Bastion auf der Hut, sich durch niemanden und nichts vereinnahmen zu lassen. Insbesondere jetzt, da viele am Geschichtsrad drehen möchten, um ihre alten Ideen aufzumöbeln und neu zu verkaufen.

 

 

Nach oben