Do 26.04.2018 20:30 Als der Blues nach Schwaben kam - Vortrag & Livemusik


Multimedia Vortrag von Christoph Wagner mit Livemusik von Jim Kahr

Ort: Club Bastion

Genres  Blues  Jazz  Wort 

Einlass: 19:30 Uhr

Eintrittspreise:

10,- €

5,- €

Bestuhlt
 

 

Karten verfügbar

 

Vorverkauf:

Juwelier SCHAIRER
73230 Kirchheim/Teck
beim Rathaus
Tel: 07021/2404

 

Weiterführende Informationen:

 

     

Mit Livemusik von Jim Kahr (ex-John Lee Hooker).

 

Das „American Folk Blues Festival“ machte den Anfang. Die tourende Bluesrevue gastierte ab 1962 etliche Male in Südwestdeutschland (Baden Baden, Heilbronn und Stuttgart) und sorgte dafür, dass der Blues in den späten sechzigern auch in Baden-Württemberg Fuß fasste. In den frisch gegründeten Kulturklubs traten häufig Bluessänger, Barrelhouse-Pianisten und Blues Gitarristen aus den USA und Großbritannien auf, von denen sich die einheimische Musiker inspirieren ließen.

Auf seiner Europatournee 1976 kam John Lee Hooker zu einem legendären Konzert nach Bad Urach, dei dem er von den Gitarristen Jim Kahr begleitet wurde. Der Bastion gelang es Jim Kahr zu einem Konzert zu gewinnen, das zusammen mit der „J. Boss Bluesband“ zu einem großen Erfolg wurde.

Jetzt - 40 Jahre später und passend zum Bastionsjubiläum - ist Jim Kahr wieder in Baden-Württemberg. Er bestreitet zusammen mit Christoph Wagner einen Multimedia Vortrag mit Livemusik. Mit vielen raren Fotos zeichnet Christoph Wagner, Autor des Buches “Träume aus dem Untergrund - Als Beat-Fans, Hippies und Folkfreaks Baden-Württemberg aufmischten“ (Silberburg Verlag) den Weg des Blues vom Mississippi an den Neckar nach.

Musikalisch umrahmt wird der Vortrag von Jim Kahr, Der auch ein paar Geschichten aus erster Hand über den legendären schwarzen Blues-Sänger John Lee Hooker beisteuern wird.

Nach oben