Sa 26.03.2022 20:30 Frank Wingold - Entangled Music


"Quanten-Jazz"

Ort: Club Bastion

Sonstiges  Jazz 

Einlass: 19:30 Uhr

Eintrittspreise:

20,- €

15,- €

Bestuhlt
 

 

Karten noch nicht im VVK

 

Juwelier SCHAIRER
73230 Kirchheim/Teck
beim Rathaus
Tel: 07021/2404

 

Weiterführende Informationen:

 

 

Frank Wingold ist ein gerngesehener Gast im club bastion, z.B. als Mitglied der Gruppe „Undercarl“. Wingold lehrt als Professor für Jazzgitarre an der Hochschule Osnabrück und ist seit vielen Jahren auch aktiver Gestalter eigener Ensembles. Bei dem Pojekt Entangleded Musik präsentiert er mit den kongenialen Mitmusikern Robert Landfermann und Jonas Burgwinkel  Musik, die neue Wege geht in Sachen kammermusikalischer Jazz. Die Stimmen der drei Instrumente umschlingen sich, aus der Tiefe, aus der Höhe, flächig, motivisch, rhythmisch, eruptiv, und bilden ein Gewebe, eine Textur aus komplementären Elementen, bei denen das Ergebnis mehr als die Summe der Einzelteile ergibt. Die Musik dieses Trios wirkt wie ein im Gegenlicht betrachtetes fein gewobenes Tuch voller reichhaltiger Muster und Ornamente. Die Gitarre fächert sich durch die ungewöhnlichen orchestralen Spieltechniken Frank Wingolds auf verschiedensten Ebenen auf, eingebettet und umfangen von den Strukturen und Texturen von Robert Landfermanns 5-saitigen Kontrabass und Jonas Burgwinkels Trommelkunst.


Der Begriff „Entanglement,“ deutsch „Verschränkung“ ist der Quantehphysik entlehnt : Das quantenphysikalische Phänomen der Verschränkung liegt vor, wenn der Zustand eines Systems von zwei oder Teilchen sich nicht als Kombination unabhängiger Ein-Teilchen- Zustände beschreiben lässt, sondern nur durch einen gemeinsamen Zustand.


Wir erwarten:


Frank Wingold                   Gitarre
Robert Landfermann          Bass
Jonas Burgwinkel               Schlagzeug

Nach oben