Angesichts des steigenden Infektionszahlen und der damit zusammenhängenden  Verordnungen und Empfehlungen haben wir beschlossen, alle weiteren...

Weiterlesen

Sa 13.11.2021 20:30 Rootsduo (Chicago Blues) Joe Filisko und Eric Noden


Chicago Blues mit Joe Filisko (Harp und Gesang) und Eric Noden (Gitarre und Gesang)

Ort: Club Bastion

Blues  Rock/Pop 

Einlass: 19:30 Uhr

Bestuhlt
 

 

Karten noch nicht im VVK

 

Juwelier SCHAIRER
73230 Kirchheim/Teck
beim Rathaus
Tel: 07021/2404

 

Weiterführende Informationen:

 

     

Joe Filisko & Eric Noden (USA)

Joe Filisko and Eric Noden have been performing and recording music as a duo for well over a decade. Their original blues songs, train imitations and harmony singing are reminiscent of the 1920's and 30's when acoustic music was prevalent. Joe and Eric use their virtuosity and song writing skills to illustrate nearly forgotten styles of American Music. Just a few of their influences are Sonny Terry and Brownie McGhee, Big Joe Williams and Sonny Boy Williamson and Mississippi Fred McDowell and Johnny Woods. Using the simple but powerful combination of harmonica, guitar and vocals; Joe and Eric’s soulful, high-energy performances have been well received around the world.

“Two marvelous musicians who have captured not only the sounds but the emotional spirit of some of the richest bloodlines in American music.”
----Kim Field (author of Harmonicas, Harps and Heavy Breathers)

 

Rootsduo Joe Filisko (Harp und Gesang) und Eric Noden (Gitarre und Gesang) werden manchmal als “lebende Legenden” in der Blues Szene gezeichnet. Mag sein. Sie sind aber immer wieder Top-Act bei internationalen  Veranstalltungen wo  Sie mit ihrem traditionellen Blues aus den 20er- und 30er-Jahren beweisen, dass sie zu den ganz Großen gehören. Die beiden in Chicago lebenden Musiker sind nicht nur exzellente Instrumentalisten und Singer, sondern auch begnadete Entertainer.

Ein Konzert von Filisko und Noden ist eine unterhaltsame Mischung aus Prewar-Blues, akustischem Chicago-Blues, eigenen Songs - gleichermaßen unterhaltsam, virtuos und lehrreich dargeboten.

Joe Filisko gilt als der führende Experte für traditionelle diatonische Harpstile und kennt die Spieltechniken und Musik der prägenden Spieler des Vor- und Nachkriegsblues wie kein zweiter. Er unterrichtet mit Eric bei den «Harmonica Masters Workshops» in Trossingen seit 2003 und noch viel länger bei der Old Town School of Folk Music in Chicago.

 

Eric Clapton sagte über Ihn: “Joe hat die einzigartige Fähigkeite aus diesen Instrument das gesamte Spektrum seiner tonalen Farben und Möglichkeiten heraus zu holen. Meine Bewunderung für Joes Geschicklichkeit und Musikalität ist grenzenlos.”

 

Eric Noden gibt dem Duo mit seiner Akustikgitarre und seiner rauen und unverwechselbaren Stimme den emotionalen Kick. Der aus Ohio stammende Gitarrist und Sänger begann bereits mit acht Jahren elektrische Gitarre zu spielen, fühlte sich aber schon bald zu akustischen  "Bluesern" wie Reverend Gary Davis, Mississippi John Hurt oder Robert Johnson hingezogen.

Nach oben